#

Neuheit Lilly Bell Dream auf der Wintermesse

30. September 2016

Von Mitte Dezember bis Ende Februar heißt es wieder Hausmesse bei Hellwig Pflanzen in Westerstede. Allen Kunden, zumeist unternehmergeführte Gartencenter, Großhändler und Landschaftsgärtner, sowie Interessierten präsentiert die Baumschule die Neuheit ‚Lilly Bell Dream‘.

Von Mitte Dezember bis Ende Februar heißt es wieder Hausmesse bei Hellwig Pflanzen in Westerstede. Allen Kunden, zumeist unternehmergeführte Gartencenter, Großhändler und Landschaftsgärtner, sowie Interessierten präsentiert die Baumschule die Neuheit ‚Lilly Bell Dream‘. Der Rhododendron ‚Lilly Bell Dream‘ ergänzt damit als dritte Sorte das bestehende Lilly-Bell-Sortiment aus kompakten Zwergrhododendron. Zum Sortiment gehören damit die pinkfarbene ‚Lilly Bell‘ (Rhododendron campylogynum), die tiefrote ‚Lilly Bell Love‘ (Rhododendron repens) und nun auch die violette ‚Lilly Bell Dream‘ (Rhododendron keleticum).

Die pinkfarbene Lilly Bell hat kleine, glockenförmige Blüten mit vergleichsweise langer Blütezeit im Mai und Juni. Die rote Lilly Bell Love blüht bereits Ende April bis Anfang Mai - passend zur Muttertagssaison. Die violette Neuheit Lilly Bell Dream hat zart-violette Blüten, die sie im Mai zeigt. Die ist sehr blütenreich, hat duftendes Laub und zieht Insekten an. In der Vergangenheit wurde auch schon in Endverbraucher-Medien wie Lisa Blumen und Pflanzen auf die Lilly Bell hingewiesen.

Alle drei Pflanzen werden im auffälligen, farbigen 3-Liter-Container mit Topfaufkleber und passendem Etikett vermarktet. Die hochwertige Ware wird bei Hellwig Pflanzen mehrfach gestutzt und bietet einen kompakten Wuchs. Beim Konsumenten findet die Lilly-Bell-Serie vor allem im Vorgarten, als Balkon- und Terrassenpflanze sowie für die Grabbepflanzung Verwendung. Aufgrund des kompakten, leicht breiten Wuchses ist sie als bodendeckende Gruppenpflanzung denkbar. Mit der einheitlichen, farbigen Aufmachung ist sie auch als Geschenkartikel zum Mitnehmen geeignet.

Die 5-ha-große Baumschule ist in der Vergangenheit vor allem mit neuseeländischen Acer sowie mit dem Verkaufsschlager Thuja `Torwächter` bei Gartencentern und im Garten- und Landschaftsbau bekannt geworden. Hinzu kommt die Besonderheit Ilex crenata `Buxbol` - eine Buchsbaumalternative, die resistent gegen Buchbaumpilz und Zünsler ist. Komplettiert wird das Hellwig‘sche Sortiment mit japanischen Azaleen, weiteren Zwergrhododendron, Koniferen, hochwertige Magnolien, Pieris, Stämmchen und vieles mehr.